31. Mai 2018 | 10:34

Versammlung im Zeichen der Zukunft

Alternative Antriebe, Mobilitäts-Studie, Vorstandsmutationen: So lauten die bestimmenden Themen der Generalversammlung von auto-schweiz, die am 30. Mai 2018 mit zahlreichen Mitgliedern und Gästen im Riverside Glattfelden stattgefunden hat. Dabei zeigten über ein Dutzend Marken aktuelle Modelle mit diversen alternativen Antriebssystemen und betonten damit das «10/20»-Ziel von auto-schweiz. Demnach soll allein mit Elektroautos und Plug-in-Hybriden ein Anteil von 10 Prozent am Markt für neue Personenwagen im Jahr 2020 erreicht werden, vier Mal mehr als 2017. Auch alle anderen alternativen Antriebe – Hybride, Gas- und Wasserstoffautos – werden einen wichtigen Beitrag zur Senkung der CO2-Emissionen im motorisierten Individualverkehr beitragen.

Hier geht’s zur Medienmitteilung zu unserer GV 2018.

Einen Bericht zur GV von About Fleet gibt es hier.

Weitere Eindrücke von unserer Generalversammlung gibt es in der Bildergalerie von About Fleet.

 

Fotocredits: Patrick Hofmann, patfoto.ch


Aktueller Beitrag

Wirtschaftlicher Wettstreit, kein «Krieg»

24.01.2019

[mehr]