Fahrsicherheitstraining

Wie fangen Sie das ins Schleudern geratene Auto wieder auf? Wie lenken Sie Ihr Auto sicher auf einer schnee- oder eisbedeckten Fahrbahn? Wie bewältigen Sie ein plötzlich auftauchendes Hindernis?

Der Strassenverkehr birgt viele Gefahren. Theoretisch sollte jeder Automobilist wissen, wie er Gefahren erkennen, vermeiden und bewältigen kann. Doch in der Praxis genügt Wissen allein oftmals nicht. Es braucht Übung, um in Extremsituationen schnell und richtig zu reagieren.

In Fahrsicherheitstrainings lernen Interessierte, die eigenen Grenzen realistisch einzuschätzen, die Gefahren frühzeitig zu erkennen, den eigenen Fahrstil zu verbessern und mehr Sicherheit sowie Sensibilität im Umgang mit dem Auto zu gewinnen. In den realitätsnahen Trainings werden das Bewusstsein geschärft und die korrekten Reaktionsabläufe erlernt und geübt. Ziel ist, die Reaktionen zu automatisieren und sie jederzeit abrufbar zu machen.

Fahrsicherheitstrainings richten sich an Neulenker ebenso wie an Routiniers und an Sonntagsfahrer, die mangels Praxis unsicher geworden sind.

Diese Center bieten Fahrsicherheitstrainings an (Beispiele):
> Driving Center Schweiz
> TCS
> Die Mobiliar

Quellen: Driving Center Schweiz, TCS, Die Mobiliar