Bivalent

< zurück

Bivalent betriebene Motoren können durch Adaption von Motoren und Aggregaten sowie geeignetes Motormanagement sowohl mit herkömmlichen als auch mit alternativen Treibstoffen betrieben werden (Bifuel). Monovalente Motoren sind dagegen auf einen bestimmten Treibstoff abgestimmt. Quasi-monovalente Antriebe sind auf einen bestimmten Treibstoff abgestimmt (z.B. Erdgas), können aber mit Leistungseinbussen auch mit einem zweiten Treibstoff betrieben werden.