Alternative Antriebe

Alternative Antriebssysteme nehmen einen immer grösser werdenden Teil der automobilen Welt ein. Elektro-, Gas- und Wasserstoff-Antriebe sowie diverse Hybrid-Varianten mit Verbrennungsmotoren erfreuen sich wachsender Beliebtheit. So waren im ersten Halbjahr 2018 bereits 6.3 Prozent aller neuen Personenwagen mit einem solchen Antriebssystem ausgestattet, nach 4.9 Prozent im gleichen Vorjahreszeitraum. Auch die zunehmend strenger werdenden CO2-Vorgaben sorgen dafür, dass Motoren und Fahrzeuge immer effizienter werden. 

auto-schweiz hat auf diese Vorschriften reagiert und unter dem Titel «10/20» ein ehrgeiziges Branchenziel für die Elektrifizierung des motorisierten Individualverkehrs ausgegeben. Im Jahr 2020 soll jeder zehnte neue Personenwagen, der in der Schweiz oder in Liechtenstein immatrikuliert wird, ein Elektroauto oder Plug-in-Hybrid sein.

> Alle Informationen zu «10/20»
> Erklärung der verschiedenen Antriebssysteme
> Lexikon alternative Antriebe